Märchenhaft unterwegs - Es geht wieder los! Zuhörgenuss für Erwachsene und Kinder (ab 5/6 Jahren)

Seit heute, den 29 Juli 2021 ist die Erzählerin Gudrun Rathke mit Petra vom Lernhof und ihren Eseln unterwegs.

Sie gehen von Harleshausen nach Breitenbach. An diesen Stationen könnt ihr sie jeweils antreffen:

Dienstag, 29. Juni 2021 um 15 Uhr in der Grimmhütte, Am Erlenloch 1, 34128 Kassel „Es war einmal …“ Ab 14.30 „Tischleindeckdich“
mit Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken

Mittwoch, 30. Juni 2021 um 18 Uhr vor der Märchenwache, Lange Straße2, 34270 Schauenburg - Breitenbach „Das Eselein“ und andere Märchen

Freitag, 2. Juli 2021 um 16 Uhr auf dem Gelände des Lernhofes, Weg in der Aue 75, 34128 Kassel „… und sie lebten vergnügt bis an ihr Ende“ – vergnüglicher Abschluss der Wanderung.

Gudrun Rathke und Petra Kaltenstein unternehmen die Esel-Erzähl-Wanderung, weil sie das ihre beitragen wollen, wieder Märchen und Geschichten zu den Zuhörer*innen zu bringen, so werden Vormittags Schulklassen die Esel-Wanderung begleiten und den Märchen lauschen. Für keine der Veranstaltungen wird Eintritt erhoben. Umso dankbarer sind sie über Spenden.

 

Wenn ihr sie nicht drlbrt besuchen könnt, habt ihr die Möglichkeit, die Geschichten von Gudrun über das Internet anzuhören; es lohnt sich - einfach anklicken und los geht es.

Das 17. SpardaErzählfestival online –VIELEN DANK an hr2-kultur!

https://www.hr2.de/index.html

https://www.hr2.de/podcasts/fernweh-geschichten/index.html

https://www.hr2.de/podcasts/abenteuer-geschichten/index.html

 

Bis Ende 2021 zu hören:

Das 16.SpardaErzählfestival online – Geschichten von Zuhause frei erzählt – VIELEN DANK an hr2-kultur!

https://www.ardaudiothek.de/zuhause-geschichten-frei-erzaehlt/77902794

https://www.ardaudiothek.de/zelt-haus-huette-schloss-geschichten/77902788

 

Hier die Webseite von Gudrun: https://www.spielraum-sprache.de

 

Lernhof Natur und Geschichte

Kurzbeschreibung

Der Lernhof Natur und Geschichte des Diakonischen Werkes Region Kassel ist ein interkultureller Mitmachhof für Kinder. Auf dem Lernhof lernen die Kinder Nutztiere wie z.B. Hühner und Bienen kennen, ernten Honig und Eier. Mit der Wolle der Schafe wird gefilzt und gesponnen sowie mit den Eseln Wanderungen in die Natur unternommen.

Sie säen, pikieren und pflanzen Kräuter und Gemüse, beobachten das Wachstum und verarbeiten die Ernte zu Suppe, Kräuteressig oder Marmelade.

Daneben werden handwerkliche Fertigkeiten, zum Teil auch generationsübergreifend, ausprobiert, wie z.B. Körbe flechten oder Gartengeräte reparieren. Kleine Holzarbeiten zum Bau von Nisthilfen für Vögel oder Wildbienen werden durchgeführt.

Der Lernhof wird von verschiedenen Kitas, Grundschulen, Hort- und sonstigen Gruppen das ganze Jahr über besucht. Daneben gibt es offene Angebote und Ferienspiele für Kinder.